Benutzen Sie Ihren mcdRec als Datenrekorder und nutzen Sie Ihre Standard-Sensoren mit der 24 Kanal Adapterbox ADCA100.

Die Aluminium Adapterbox ADCA100 wurde entwickelt um symmetrische ADC1xxMLN Analogmesskarten mit bis zu 24 einpoligen Spannungsausgängen oder den gebräuchlichen 2 - 20 mA gespeisten Sensoren, besser bekannt unter deren registrierten Handelsmarken ICP®, DeltaTron®, Isotron® and Piezotron®, zu verbinden.

Adapterbox ADCA100

Die Adapterbox hat vorne 24 (zwei Reihen zu je 12) BNC-Anschlüsse und hinten vier Tasten, mit denen man jeweils 6 der 24 AC Eingänge zwischen ± 10 V und 2 V bis 22 V Eingangsspannung mit 3 mA Sensorversorgung umschalten kann.

Konfigurationen und die Ergebnisse der Werkskalibrierung können in nicht-flüchtigen Speichern abgelegt werden und während der Messung zur Korrektur verwendet werden. Eine störungsfreie Übertragung vom MDR68 Anschluss zur analogen Messkarte wird durch den Einsatz des symmetrischen mccabAR1xx Kabels erreicht.

Aluminiumbox kann unter den mcdRec gestellt werden.

  • Mehrkanalige Analog-Schnittstelle SyMBus24 zur AD-Karte
  • Störungsfreie symmetrische Übertragung
  • MDR68-Frontstecker für zuverlässiges wiederholtes Einstecken

24 Standard-BNC-Frontanschlüsse  

4x schaltbare 6x 3 mA Mittelkontakt-Stromversorgung

  • Nicht-flüchtiger Kalibrier- und Konfigurationsspeicher
  • Onboard-Spannungsüberwachung
  • Grüne Beriebs-LED
  • Geringer Stromverbrauch (typisch 5 W)

± 10 V Eingangsspannungsbereich (Stromquellen aus)
2 V bis 22 V bei eingeschalteten Stromquellen 
10 kΩ Eingangswiderstand
2 Hz bis 80 kHz Frequenzgang (mit ADC100MLN-Karte)