Mustererkennung für die Überwachung und Qualitätssicherung

Neben der Bereitstellung kundenspezifischer Lösungen für Prüfstände können verschiedene Produktionsprozesse optimiert oder mit Sensoren für Inline- oder End-of-Line-Tests ausgestattet werden. Damit wird höchste Qualität gewährleistet.

Akustische Resonanzprüfung

Im Bereich der End-of-Line-Prüfung bieten wir die akustische Resonanzprüfung (ART) an. Diese benötigt einen mechanischen Impuls als Anregung, z.B. mit dem automatischen Schlaghammer WaveHitMAX.

Bei der akustischen Resonanzprüfung werden die Resonanzfrequenzen ausgewertet, wenn das Prüfobjekt schwingt. Die Resonanzen sind ein akustischer Fingerabdruck der schwingenden Struktur. Sie sind abhängig von Material, Geometrie und Alterungszustand der Struktur. Ändern sich diese Struktureigenschaften, z.B. durch Alterung oder Beschädigung, kommt es zu Abweichungen im Fingerabdruck, der diese Eigenschaften beschreibt. Mit der Resonanzanalyse lassen sich daher fehlerhafte oder beschädigte Werkstücke erkennen. Dies erfolgt vollautomatisch, reproduzierbar, unabhängig von der Fehlerposition, schnell und kostengünstig.

WaveHitMAX - Das intelligente Werkzeug für die akustische Serienprüfung.

Das Video zeigt Ihnen eine Anwendung für den WaveHitMAX, mit der Sie Ihren End-of-Line-Test automatisieren können. Eine reproduzierbare automatisierte Anregung von Proben mit einstellbaren Kräften und Wiederholungen. Triggern Sie Hits per Software, manuell oder per TTL-Signal.